Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium
Bundesstraße 78
20144 Hamburg
040 - 42 88 80 50
emilie-wuestenfeld-gymnasium@bsb.hamburg.de

Trapped

17 boys and one girl are trapped in a maze created by a group of obsessed scientists to save the world: This is the dystopia told in our play “Trapped” directed by Mrs. Jaeger and performed by the students of S2P1 (Grade 11, Sprach-Profil). After three months of getting to know each other and having chosen the story of “The Maze Runner, we started working on our adaption of Dashner’s vision of the future. One part of the process was to create new characters in addition to the already existing ones. By slipping into different roles we could identify with various characters and consequently some of us discovered new character traits of their our own personalities. This is only one of numerous positive rewards that working on “Trapped” had to offer, including the development of self-confidence, creativity and performance skills. Furthermore, the messages of our play touching values such as trust, friendship, hope and solidarity reflect the atmosphere in our class. We hope that the audience on 22 June will like our play as much as we enjoyed developing it. All in all, we can say that it was great fun and we want to encourage our spectators as well as everyone else to benefit from the experience of producing a play as we did with “Trapped” (Lucas Pietrapiana and Tjorven Nörenberg, S2P1)

 


Was war - was wäre wenn

was-war was-waere-wenn-300

Das Profil 2 des S4 präsentierte am 15.04.2016 die Jahresausstellung mit Abschlussarbeiten aus zwei Jahren Kunstunterricht. Sie zeigten kreative Kunstutopien in den unterschiedlichsten Medien, wie Fotografie, Skulptur, Malerei, Zeichnung, Video. Vielen Dank für eine gut besuchte Vernissage!


Am Do, den 31.5. gab es ein Band-Konzert, das sehr kurzfristig (und leider gar nicht über die Homepage) angekündigt war. Umso beeindruckender war für alle, die es erlebt haben, was die 6 EWG-Bands da auf die Bühne gebracht haben.


Sevenoaks: Thanks a lot for your inspiring performance of the "Canterbury Tales" at the EWG!

Vielen Dank an die Theatergruppe der Sevenoaks School aus Kent, England, für eine grandiose Inszenierung am 22.10.! Sehr viel Komik, aber auch Tiefe und Ernsthaftigkeit auf vielen Ebenen bei herausragenden schauspielerischen Leistungen ließen dieses Stück zu einem "unforgettable" Erlebnis werden!

Weiterlesen...

Der Red Hand Day am EWG

Am 12.02.2014 fand der Red Hand Day statt, ein internationaler Gedenktag, um gegen den Einsatz von Kindern als Soldaten aufmerksam zu machen. Das Medienprofil des S1 beteiligte sich daran und sammelte Handabdrücke und Unterschriften von etwa 300 MitschülerInnen in der Schule, die zu Politikern nach Berlin und zur UNO geschickt werden - als Zeichen des Protests, damit etwas gegen den Einsatz von Kindersoldaten unternommen wird.