Believe 2.0

Believe 2.0 am Thalia Teater war ein Recherche- und Theaterprojekt unter der Leitung der Theaterpädagogin Mia Panther. Was bedeutet Glaube für Jugendliche heute? Wie begegnen ihnen Religion und Glaubensfragen im Alltag, in der Familie. In Zeiten von Terroranschlägen, Pegida und Flucht näherte sich der Theaterkurs des Kunstprofils (S4P2/Bk) an zwei Projekttagen performativ der Frage, was Glaube ist. Finanziert wurde das Projekt von der Stiftung der Budnianer. Drei Oberstufen-Theaterkurse waren an dem Projekt beteiligt: neben dem EWG-Theaterkurs außerdem die Theaterkurse des Gymnasiums Bornbrook und der Stadtteilschule Kirchwerder. Insgesamt 48 Schülerinnen und Schüler haben in Szenen, Pantomimen, Choreografien und Performances das Thema erarbeitet und am 04.02.2016 im Thalia in der Gaußstraße (Garage) präsentiert. Gleich zwei Vorstellungen an einem Tag gab es: vormittags für Mitschüler, Eltern und Interessierte, abends im Rahmen eines Benefizveranstaltung Budnianer Hilfe e.V. (A. Blank)