Biologie

Fachräume und Sammlung

Seit Sommer 2011 verfügen wir über zwei renovierte Fachräume, die den Anforderungen an modernen Unterricht bestens gerecht werden und eine hervorragende technische Ausstattung aufweisen. Viel Platz ermöglicht uns das Stellen von Gruppentischen, die jederzeit umbaubar sind. Von oben herunter fahrbare Strom- und Gasanschlüsse ermöglichen das praktische Arbeiten bei Schülerversuchen. Zusätzlich zu herkömmlichen Tafeln gibt es in beiden Räumen Smartboards, die über interaktive Medien und Internetzugang Unterrichtsinhalte gut visualisieren können. Die bestehende Sammlung zeichnet sich nicht nur durch aktuelle Modelle aus, sondern bietet auch hochwertiges historisches Anschauungsmaterial, das bereits in den Schränken im Flur für die Schüler ersichtlich ist.
Schulteich und Garten bieten Gelegenheit die in den Lehrplänen gesetzten Lernziele der Teilbereiche Botanik und Zoologie unter ökologischen Gesichtspunkten in einer gesamtbiologischen Betrachtung zu verfolgen.

Klasse 5/6 im Naturunterricht

Bereits in Klasse 5/6 tauchen im Naturunterricht die vielfältigsten biologischen Themen auf. Im Mittelpunkt stehen vor allem der Mensch, Tiere und Pflanzen, die über einen sehr handlungsorientierten Unterricht sowie über kooperative Lernformen im Unterricht behandelt werden. Weitere Informationen zu „Natur“ in der Beobachtungsstufe finden Sie hier: Natur

Biologie in der Mittelstufe

Ab Klasse 7 bzw. 8 für Biologie werden die Naturwissenschaften fachspezifisch unterrichtet. Anknüpfend an das Fach Natur in Klasse 5/6 wird der Unterricht auch in der Mittelstufe soweit wie möglich durch die Eigentätigkeit der Schüler bestimmt. So spielen auch in Biologie kooperative Lernformen eine Rolle, wobei vor allem die naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen (Mikroskopieren, Beobachten, Untersuchen, Experimentieren,...) nun mehr und mehr in den Fokus rücken. Auch werden kleinere Präsentationen immer mal wieder in den Unterricht eingestreut, um die SchülerInnen angemessen auf die Oberstufe vorzubereiten. Weitere Informationen zu den fachspezifischen Biologieinhalten in der Mittelstufe finden Sie in den schulinternen Curricula. Schulinterne Curricula
Ergänzend zum Fachunterricht Biologie wird in der Mittelstufe auch im Wahlpflichtbereich der Kurs „Naturwissenschaften“ angeboten. Je nach Anwahl findet dieser Kurs jahrgangsintern oder jahrgangsübergreifend statt. Biologische und chemische Inhalte werden dabei naturwissenschaftlich übergreifend sowie an Schülerinteressen orientiert unterrichtet.

Biologie in der Oberstufe

Dem Fach Biologie wird in der Oberstufe seit Jahren ein großes Interesse entgegengebracht, so dass Biologie zurzeit in zwei Profilen integriert ist. Darüber hinaus freut sich die Biologie auch im Wahlbereich über eine anhaltend hohe Anwahlquote. Die SchülerInnen der Oberstufe erhalten in Abhängigkeit von der Profilzugehörigkeit Fachkenntnisse im Bereich der Molekulargenetik, Ökologie, Evolution, Neurobiologie und Stoffwechselphysiologie. Die Grundlagen für diese Themen werden anteilig bereits in der Unter- und Mittelstufe angelegt.

Wettbewerbe und außerschulische Lernorte

Im Bereich der Wettbewerbe bieten wir unseren SchülerInnen die Teilnahme am Natex-Wettbewerb an. Darüber hinaus sind wir auch bemüht, außerschulische Lernorte aufzusuchen und in unseren laufenden Unterricht zu integrieren. Hierzu gehören u. a. der Besuch auf Bauernhöfen, ein Besuch im Tierheim oder bei Klövensteen, die Besichtigung des botanischen Gartens oder des zoologischen Museums sowie der Besuch im NWZ oder im ZSU.

Stundentafel