Chemie

Durch unseren Chemieunterricht wollen wir bei den Schülern Freude und Interesse an den Stoffen und ihren Veränderungen wecken.
Dabei geht es zum Einen um klassische Zusammenhänge, den Aufbau und die Veränderungen von Materialien zu verstehen. Zum Anderen so llen aktuelle Forschungsthemen der Chemie und der Materialwissenschaften aufgegriffen werden.
Die Schülerinnen und Schüler lernen auch mögliche Anwendungen neuer Materialien im Alltag kennen und vor dem Hintergrund nachhaltiger Handlungsweisen zu bewerten.
Anknüpfend an das Fach Natur in 5/6 wird der Unterricht auch hier so weit wie möglich durch die Eigentätigkeit der Schüler bestimmt. So spielen auch in Chemie kooperative Lernformen und naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen (Beobachten, Un tersuchen, Experimentieren, Schlussfolgern...) eine zentrale Rolle. Hierzu werden auch neuen Medien und Softwareprogramme genutzt. Außerdem werden Wege für eine ethische Urteilsbildung an Themen geübt, die das verantwortungsbewusste Verhalten gegenüber sich selbst sowie gegenüber der Umwelt betreffen – beispielhaft ist hier Unterrichtseinheit „ Biokraftstoffe – In den Tank oder auf den Teller? “
Das Fach Chemie wird am EWG in Klasse 9 dreistündig und in Klasse 10 zweistündig unterrichtet. In der Oberstufe besteht die Möglichkeit einen vierstündigen Wahlpflichtkurs zu belegen oder Chemie als profilbegleitendes Fach des Profils 5 „ Sport, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung “ ebenfalls vierstündig zu belegen.