Elternrat

Elternrat 2018Schule kann nur gut gelingen, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Eltern und Schule bilden idealerweise eine Partnerschaft in der Erziehung der Schülerinnen und Schüler. Der Elternrat ist die gewählte Vertretung der Eltern in der Schule. Er wirkt bei allen Angelegenheiten, die für die Schule von allgemeiner Bedeutung sind, beratend mit. Der Elternrat tagt alle 4 Wochen schulöffentlich. Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft sind herzlich eingeladen. Es werden Projekte und aktuelle Themen zur Schulentwicklung besprochen und Initiativen und Arbeitsgruppen organisiert. Zur Zeit arbeitet der ER am ewg besonders in den Bereichen Leitbilderstellung, Berufsorientierung und Mathematikförderung eng mit der Schule zusammen und nimmt in diesen Bereichen die Belange der Eltern in den Blick. Der Elternrat nimmt an wichtigen Gremien innerhalb und außerhalb der Schule teil: Z.B. der Schulkonferenz, dem Kreiselternrat und Sitzungen der Elternkammer. Weiter wird ein enger Kontakt zum Schulverein und dem Schülerrat gehalten. Der Elternrat wird von der Elternvollversammlung, die immer zu Beginn eines Schuljahres tagt, gewählt. Interessierte Eltern können sich hier aufstellen und wählen lassen, eine Wahlperiode beträgt 3 Jahre. Derzeit arbeiten 12 feste Elternräte und 3 Ersatzmitglieder im Elternrat. Interessierte Eltern können jederzeit an den Sitzungen des ER teilnehmen, wichtige Themen über die Tagesordnung einbringen oder auch in einer Arbeitsgruppe mitarbeiten. Elternengagement ist ausdrücklich erwünscht! Unter folgender Mailadresse können Sie Kontakt mit dem Elternrat aufnehmen: elternrat-ewg[at]gmx.de.
Die Elternratssitzungen im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2017/18 finden statt am: Mo, 19.Feb. 2018; Mi, 4. April 2018; Di, 22. Mai 2018; Mi, 20. Juni 2018