Künste: Konzert - Ausstellung - Performance

Zum umfangreichen Angebot der künstlerischen Fächer zählen im Laufe des Schuljahres immer wieder zahlreiche Konzerte, Kunstausstellungen und Theateraufführungen - 2017 fand erstmals ein Tag der Künste am EWG statt, um das Fächerverbindende und -überschreitende besonders heraustzustellen. Künstlerisch-kulturelle Veranstaltungen werden auf der Homepage sowie im ewg.info bekannt gegeben. Hier ein kleiner Überblick, wir freuen uns über ihren Besuch!

Tag der Künste

Am 11. Mai 2017 fand am ewg erstmals ein Tag der Künste statt, organisiert von den Fachschaften Kunst, Musik und Theater. Im Stile eines Wandelkonzertes erklang Musik aus Klassenräumen, von den Gängen und aus dem Treppenhaus, teilweise inmitten künstlerischer Rauminstallationen, dargeboten solo oder im kleinen Ensemble. Der Gymnastikraum wurde zur Bühne für die Schulbands und die Big Band, aber auch im Treppenhaus gab es immer wieder den ein oder anderen Auftritt. Der der Aula gab es szenische Einblicke in die laufende Kursarbeit mit einigen kleinen Performances. Auch für die kommenden Jahre ist ein Tag der Künste geplant.


Konzerte

Im Nachmittagsbereich nehmen etwa 100 SchülerInnen das Angebot des Instrumentalunterrichtes am EWG wahr, viele spielen in einem der zahlreichen Musikensembles. Über das gesamte Schuljahr hinweg gibt es Auftritte und Konzerte, in der Regel in folgender Reihenfolge: August/September: Der Wüstenchor tritt zur Einschulungsfeier der neuen 5.-Klässler auf; Dezember: "Abholkonzert" des Orchesters – Die Eltern der Orchesterschüler sind bei einem Teil der Probe dabei, hören zu und singen am Ende Weihnachtslieder mit; außerdem im Dezember: Winterkonzert der Instrumentalschüler – Alle SchülerInnen, die im Ganztagsbereich am Instrumentalunterricht teilnehmen, treten hier auf: Solo und in Mini-Ensembles, Weihnachtsbasar – Das Musikprofil untermalt musikalisch live den Weihnachtsbasar, Weihnachtssingen – Mitglieder des Musikprofils und einzelne Instrumentalisten unterstützen die Sänger; Januar: Tag der offenen Tür – Bei den Auftaktveranstaltungen treten die Big Bands und der Wüstenchor auf; Februar: Abschlusskonzert der Musikreise in Tönning – Alle Ensembles präsentieren ihre Probenergebnisse; April: Frühjahrskonzert – Großes Konzert aller Ensembles: Streicher-, Gitarren-, Bläserensemble, Orchester, Junior Bigband, Bigband, Wüstenchor, Mittel- und Oberstufenchor; Mai: Tag der Künste - Auftritte der InstrumentalschülerInnen solo oder im Ensemble; Juni: Bandkonzert – Die Schulbands treten auf.

Ausstellungen

Dass Kunst oft und gerne am EWG auch außerhalb des Kunstraumes präsentiert wird, beiweisen die seit Jahren wechselnden Präsentationen in den Fluren. In jüngerer Vergangenheit waren besonders umfangreich im Jahr 2017 einerseits der Tag der Künste, an dem im gesamten Schulgebäude unterschiedliche künstlerisch-praktische Arbeiten ausgestelt und gezeigt werden konnten, andererseits die ewg.biennale, bei dem die OberstufenschülerInnen des Kunstprofils ebenfalls das gesamte Haus bespielt haben und dabei beeindruckende Rauminstallationen gezeigt haben.


Aufführungen

Gegen Ende des Schuljahres ballen sich die Theateraufführungen, wenn insbesondere die Theaterkurse der Studienstufe meist zu abendfüllenden Präsentationen in die Aula einladen. Dass wir haben nicht nur im Hause bleiben, zeigen insbesondere die vergangenen Jahre, als das EWG Tandem-Partner des Thalia-Theaters war (2015/16 und 2016/17) und u.a. bei einem Projekt der Lessingtage des Thalia-Theaters mitgemacht hat und sich die "Klassenzimmerstücke" ins Haus geholt hat oder ein Oberstufenkurs im Rahmen des Hamburger Schultheaterfestival im Ernst-Deutsch-Theater aufgetreten ist. Kleinere Performances werden am Tag der Künste oder im kleinen Rahmen vor Parallelkursen präsentiert. Weitere Informationen rund um das Fach Theater am EWG hier.


Emilie slamt: Der Poetry Slam Contest am EWG

2016 gab es den ersten Poetry Slam Contest "Emile slamt" am EWG, moderiert vin Rasmus Blohm, einem Profi-Slammer, der auch Veranstaltungen im Kampf der Künste (größter Poetry-Sla-Veranstalter Deutschlands) leitet. Bei uns gab es zwei Gruppen mit je drei Teilnehmern aus den Klassenstufen 7-8 und 10-12. Johannes Kuhlmann (10b) wurde nicht nur Schulsieger, sondern auch Sieger des schulübergreifenden Schulslams am Corvey Gymnasiums, wo die Gewinner der Poetry-Slam-Wettbewerbe fünf verschiedener Schulen aufeinander. Eine Neuauflage des schulinternen Poetry-Slams für die kommenden Jahre hier am EWG sind geplant.